Wir helfen Studenten dabei, ein Bankkonto zu eröffnen oder machen es in ihrem Namen, wenn sie uns begrenzt bevollmächtigen. Dadurch ersparen Sie sich die Durchsicht von Dokumenten auf einer Sprache, die Sie nicht verstehen. Außerdem können wir Sie auf eventuelle Lücken oder versteckte Kosten hinweisen, die in der fremden Sprache beschrieben werden. Falls Sie sich fragen, wie wir das tun: wir haben Vereinbarungen mit Finanzinstituten getroffen, die es uns ermöglichen, die regionalen EU-Unternehmenspakete zur Entwicklungshilfe unter eidesstattlicher Erklärung zu benutzen. So ist nicht nur Ihr Bildungskredit gesichert, sondern wir können Ihnen darüber hinaus zu besonderen Tarifen für diverse Finanzdienstleistungen verhelfen.

Wenn Sie einen Bildungskredit beziehen, um Ihre Studiengebühren zu bezahlen, brauchen Sie definitiv eine Bank vor Ort. Aber selbst wenn Sie nicht planen, einen Bildungskredit aufzunehmen, kann ein lokales Bankkonto vieles vereinfachen und Ihnen zu verschiedenen Privilegien verhelfen, etwa zu einem besonderen Studentensparkonto. Außerdem werden Ihre Studiengebühren dadurch schnell bezahlt.

Vor allem bevorzugen unsere Partnerfinanzinstitute aufgrund unserer Vereinbarungen die Studenten, die wir vermitteln. Da wir jedes Jahr hunderte von Studenten zu ihnen bringen, können wir Ihnen zu günstigeren Raten für diverse Bankdienstleistungen verhelfen. Darüber hinaus ist zu beachten, dass viele Universitäten aus Sicherheitsgründen kein Bargeld akzeptieren. Daher ist es definitiv praktisch, ein Bankkonto vor Ort zu haben, da man damit einfacher geringe Gebühren für kleine Transaktionen mit der Universität bezahlen kann (einschließlich etwa Ihrer Kopierkarte und der Gebühren für das Anlegen eines Bibliothekskontos, diverser Verwaltungsgebühren und einer Mensakarte. All diese Gebühren, bis auf letztere, sind geringe Beträge im Bereich von 1–10 Euro).

Falls Sie ein Bankkonto eröffnen möchten, kann unser studentischer Vertreter Sie zum Partnerfinanzinstitut Ihrer Wahl begleiten und Sie mit seiner Sprachkenntnis bei den Dokumenten unterstützen, sei es für das Online-Banking, Kleingedrucktes im Kreditkartenvertrag oder ein einfaches Sparkonto. Abgesehen von unserer Beratung zu den benötigten Dokumenten und wichtigen Bewerbungen in Landessprache kann unser Vertreter Ihnen auch eine temporäre Anschrift geben, bis die Dokumente für Ihre Wohnung oder Ihr Mietvertrag bereit sind, oder bis Sie sich für eine private Unterkunft Ihrer Wahl entschieden haben.

Newsletter Erhalten

Zugriff Online Portal

SME Login

 

Social Media

Top