Alle Studenten müssen bei ihrer Einschreibung an der medizinischen Fakultät eine offizielle Übersetzung ihrer Krankenversicherung auf Bulgarisch einreichen. EU-Studenten müssen ihre Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) einreichen, welche sie sich in ihrem Heimatland vor ihrer Ankunft in Bulgarien ausstellen lassen sollen. Dem Besitzer dieser Karte wird kostenfreie medizinische Behandlung in allen europäischen Ländern gewährleistet. Andrerseits müssen Nicht-EU-Studenten eine private Krankenversicherung in ihrem Heimatland abschließen, sobald sie in Bulgarien ankommen. Sie müssen sich entweder für ein Jahr oder dann gleich für die ganze Dauer des Studiums an der Universität versichern.

Newsletter Erhalten

Zugriff Online Portal

SME Login

 

Social Media

Top