Der Transport in Bulgarien ist von hoher Qualität, sei es mit Flugzeug, Zug, Fähre, Bus, Taxi oder dem Metrosystem in Sofia. Viele Studenten bevorzugen auch die erschwingliche Miete eines Personenwagens.

Bulgarien hat folgende Flughäfen: Flughafen Sofia, Plovdiv, Varna, Gorna Oryahovits und Burga.

Es gibt mehrere Autobahnen, die Bulgarien mit allen Nachbarländern verbinden, z.B. die A1 (Sofia-Burgas), die A2 (Varna-Sofia), die A3 (Pernik-Kulata), die A4 (Chirpan-Kapitan Andeevo), die A5 (Varna-Burgas), die A6 (Sofia-Pernik), die A7 (Sofia-Kalotina).

Die Metro in Sofia nahm ihren Betrieb 1998 auf und hat momentan 3 Linien:
1. Die erste Linie (M1, die Rote Linie)
2. Die zweite Linie (M2, die Blaue Linie)
3. Die dritte Linie (M3, die Grüne Linie, immer noch im Bau)

Der Bahnhof wurde 1885 gebaut und führt sowohl Diesel- wie auch elektrische Züge. Das Bahnnetz ist mit allen Nachbarländern wie Griechenland, Türkei und Serbien verbunden.

Zuletzt soll erwähnt werden, dass die Häfen von Varna und Burgas die wichtigsten des Schwarzen Meeres und von internationaler Bedeutung sind.

Newsletter Erhalten

Zugriff Online Portal

SME Login

 

Social Media

Top