Warum Medizin in Bulgarien studieren?

  • Test in elementarem Englisch
  • Test in Biologie und Chemie
  • Studiengebühren in Bulgarien ab 8.000 € jährlich
  • Zulassung zweimal pro Studienjahr (Oktober oder Februar)
  • Anerkannter Studienabschluss, auch an international anerkannten Instituten
  • Niedrige Lebenshaltungskosten, ca. 6.890 € pro Jahr
+Warum die St. Kliment Ohridski Universität wählen?
  • Die Universität St. Kliment Ohridski in Sofia wurde am 1. Oktober 1888 gegründet.
  • Sie ist die älteste Universität in der Hauptstadt Bulgariens.
  • Der Hauptcampus ist direkt im Zentrum.
  • Sie besteht aus 16 Fakultäten.
  • Momentan studieren ca. 30.000 Studenten an der Hochschule.
  • Sie besteht aus Wissenschafts- und Technologieforschungszentren, Fernseh- und Radiosendern, Museen, architektonischen Sehenswürdigkeiten und einem botanischen Garten.
  • Ihre Bibliothek ist eine multidisziplinäre Quelle von mehr als 2.510.000 Einträgen, darunter seltene und wertvolle Publikationen.
  • Die medizinische Fakultät wurde 2013 gegründet.
  • Um eine Zulassung an dieser medizinischer Universität zu erlangen, sind Aufnahmeprüfungen in Biologie und Chemie erforderlich.
  • Eintritt ist im Oktober und die Studiengebühren betragen 8.000 € pro Jahr.

Mehr

+Warum die Trakia Universität wählen?
  • Die Universität von Trakia befindet sich in Stara Zagora, wo sich das Campus- und Universitätsklinikum befindet.
  • Sie wurde 1995 offiziell gegründet, nachdem zwei langjährige Universitäten zusammengeführt wurden.
  • An der Universität sind 6.500 Studenten angemeldet und sie beschäftigt fast 600
    Hochschulprofessoren.
  • Es werden 60 Bachelor- und Masterstudiengänge mit 50 Promotionsstunden angeboten.
  • Der Campus umfasst Schlafsäle, Restaurants, Cafés, Computerräume, Fitnesseinrichtungen und einen modernen Sportbereich.
  • Sie bietet eine umfangreiche brandneue Bibliothek mit über 300.000 Fachliteraturtiteln und digitalem Zugang zu allen größeren Fachzeitschriften.
  • Die Universität bietet im Zusammenhang mit der Studentenausbildung auch Praktika bzw. bezahlte Berufspraktika an. Sie können zur Spezialisierung oder zu Forschungsmöglichkeiten genutzt werden.
  • Die medizinische Abteilung umfasst ein Universitätsklinikum, 20 Forschungslabors und 16 Diagnostikkliniken mit modernsten Einrichtungen.
  • Es gibt keine Eintrittsprüfung.
  • Eintritt ist im Oktober und die Studiengebühren betragen 7.000 € pro Jahr.

Mehr

+Warum die Universität von Sofia wählen?
  • Die Medizinische Universität von Sofia wurde ursprünglich 1917 gegründet.
  • 1995, nach zahlreichen Reformen, wurde sie zur Medizinischen Universität ernannt und bald danach erhielt sie die internationale Akkreditierung.
  • Sie ist eines der größten und namhaftesten Bildungs- und Wissenschaftszentren Bulgariens und der Balkanhalbinsel.
  • Sie umfasst vier Fakultäten und eine Verwaltung.
  • Seit ihrer Gründung wurden hier mehr als 60.000 Spezialisten ausgebildet.
  • Momentan führen ca. 6.200 Studenten Forschungsarbeiten durch und tragen so zu international anerkannten Erfolgen bei.
  • Ein Eignungstest in Englisch, Biologie und Chemie dient als Aufnahmeprüfung.
  • Eintritt ist im Oktober und die Studiengebühren betragen 8.000 € pro Jahr.

Mehr

+Warum die Universität von Plovdiv wählen?
  • Die Medizinische Universität von Plovdiv ist eine moderne öffentliche Universität im südlichen Teil Bulgariens, sie wurde 1945 gegründet.
  • Sie besteht aus vier Abteilungen und dem Uniklinikum „St. Georg“ mit über 1.200 Betten.
  • Die Universität beschäftigt mehr als 130 hoch qualifizierte Professoren und ca. 600 stellvertretende Professoren und Assistenten, die allesamt renommierte Wissenschaftler sind.
  • Sie bietet mehr als 3.800 in- und ausländischen Studenten Studienprogramme mit Bachelor und Masterabschlüssen.
  • Die Bibliothek kann mit über 170.000 Titeln aufwarten. Des Weiteren gibt sie eine der berühmtesten und respektabelsten Zeitschriften heraus, die „Folia Medica“.
  • Die Hochschule ermutigt junge Wissenschaftler, ihr Werk beim jährlichen Wettbewerb „Jugend & Wissenschaft“ zu präsentieren.
  • Ein Eignungstest in Englisch, Biologie und Chemie dient als Aufnahmeprüfung.
  • Die Studiengebühren betragen 8.000 € pro Jahr.

Mehr

+Warum die Universität von Varna wählen?
  • Die medizinische Universität von Varna wurde 1961 gegründet und ist der Stolz Nordost-Bulgariens.
  • Das Niveau dieses medizinischen Bildungsinstituts wurde auf seinen heutigen hervorragenden Stand angehoben.
  • Sie ist für Erfolge auf dem Gebiet der diagnostischen und therapeutischen Ausbildung in der EU besonders bekannt.
  • Seit ihrer Gründung haben mehr als 8.351 bulgarische Studenten und zusätzliche 977 ausländische Studenten aus 45 verschiedenen Ländern ihren Medizinabschluss in Bulgarien hier gemacht.
  • Die Universität beschäftigt mehr als 18 Professoren, 78 stellvertretende Professoren und 284 Assistenten.
  • Sie besteht aus vier Abteilungen, die in den 1970er und 1980er Jahren aufgebaut wurden.
  • Ein Eignungstest in Englisch, Biologie und Chemie dient als Aufnahmeprüfung.
  • Der Eintritt ist jeweils im Oktober und Februar und die Studiengebühren betragen 8.000 € pro Jahr.

Mehr

+Warum die Universität von Pleven wählen?
  • Die Medizinische Universität von Pleven wurde 1974 gegründet und ist eine selbstverwaltete öffentliche Universität.
  • Die Universität hat theoretische, präklinische und klinische Abteilungen. Das Universitätsklinikum allein kann mit über 1.000 Betten sowie zahlreichen spezialisierten Klinik und Forschungszentren aufwarten.
  • Sie ist mit ausgezeichneten Geräten und modernsten Einrichtungen ausgestattet.
  • Für ausländische Studenten aus nicht EU-Ländern wird ein Vorbereitungskurs in englischer Sprache angeboten, um den Übergang zu den Anforderungen des Studiums zu erleichtern.
  • Die Hochschule beschäftigt mehr als 60 hervorragend ausgebildete Professoren, 300 außenordentliche Professoren und Assistenten.
  • Die Bibliothek des Instituts ist eine der größten in Bulgarien, wo über 74.000 Titel an medizinischer Fachliteratur auf Bulgarisch und Englisch zusammengetragen worden sind, und sie wird ständig erweitert.
  • Ein Eignungstest in Englisch, Biologie und Chemie dient als Aufnahmeprüfung.
  • Die Studiengebühren betragen 7.500 € pro Jahr.

Mehr

Kontaktieren Sie uns

Julius-Hölder-Str. 48,
70597 Stuttgart-Degerloch

Newsletter Erhalten

Zugriff Online Portal

SME Login

 

Social Media

Top