Warum die Wahl auf die rumänischen medizinischen Universitäten fallen soll

  • Rumänien hat einige der besten medizinischen Universitäten Europas und bietet weltweit anerkannte Studienabschlüsse an.
  • Internationale Studenten aus aller Welt besuchen sie jedes Jahr (u.a.aus Großbritannien, Deutschland, Österreich oder China).
  • Studienprogramme der rumänischen Universitäten rangieren auf den Listen der international angesehensten medizinischen Fakultäten.
  • Eine Karriere in der Medizin ist sowohl aus einer persönlichen als auch aus der finanziellen Perspektive außergewöhnlich lohnend.
  • Bewerben Sie sich heute noch und starten Sie Ihre Karriere an einer hoch qualifizierten rumänischen Medizinischen Universität. Mehr Informationen, siehe unten.
+Programm - Gebühren

Hier eine Aufstellung der Medizinischen Universitäten Rumäniens, die Human-, Zahn- und Veterinärmedizin im Angebot haben:
 

Medizinische Universität Programm (englisch / französisch) Anmeldung Studiengebühren pro Jahr (€)
Universität für Medizin und Pharmazie Gr. T. Popa - Iasi Medizin / Zahnmedizin Oktober 5000
Vasile Goldis Western University von Arad Medizin Oktober 5000
Agrarwissenschaften und Tierärztliche Hochschule - Cluj Napoca Veterinärwesen Oktober 4500

Die Studiendauer beträgt 6 Jahre. Nach Vollendung der Bachelor- und Masterstudien müssen die Studenten mit der Spezialisierung weitermachen, was normalerweise 5-7 Jahre dauert. Für Interessenten gibt es auch Aufbau- und Doktorandenstudien, die von den erwähnten Fakultäten angeboten werden und 4-5 Jahre dauern.
 

+Unterricht

In Kombination mit traditionellen Unterrichtsmethoden gibt es an den rumänischen medizinischen ein breitgefächertes Angebot an kreativen, aufgabenbezogenen, innovativen Unterrichtstechniken und Lernstrategien in nichtklinischen und klinischen Kursen, welche sich an den Studenten orientieren. Dies kann in Form von Seminaren, Vorlesungen, Praktika, unabhängigen Forschungsaufgaben und Laborarbeiten geschehen. Zusätzlich haben die Studenten die Gelegenheit, im Team zu arbeiten, sei es in den Laboren oder Kliniken, und sich in Klassendiskussionen einzubringen. Weiter sind PBLs (Problem-orientiertes Lernen), Arbeit an speziellen Fallstudien, Besuch von Konferenzen, Workshops und Gruppentutorien sowie Teilnahme an Notfall-Simulationen und Gruppenprojekten und vielem mehr auf dem Programm. Jede medizinische Fakultät ist an Kliniken und Spitäler im ganzen Land angegliedert..

Zusätzlich führen die Bibliotheken der rumänischen medizinischen Fakultäten Tausende von wissenschaftlichen Titeln und gehören so zu den reichhaltigsten Wissens-Datenbanken der Welt, während die akademischen Lehrkräfte gefeierte Professoren und Wissenschaftler der internationalen Forschungsfachkräfte sind. Die Forschungs- und Gelehrtentätigkeit der Universitätsprofessoren ist bei nationalen und internationalen medizinwissenschaftlichen Gemeinschaften hoch angesehen. Dies aufgrund der Tatsache, dass die Lehrkörperschaft aus einer großen Anzahl Personen mit prä-klinischem und klinischem Hintergrund besteht und verschiedene Methodologien und Praktiken anwenden, die das Wissen der Theorie durch Umsetzung in der Praxis vermitteln.
 

+Zulassung

EU und Nicht-EU-Kandidaten können sich für Human-, Zahn- oder Veterinärmedizin-Studienprogramme auf Englisch oder Französisch bewerben. Falls Englisch oder Französisch nicht ihre Muttersprache ist, müssen sie entweder ein international anerkanntes Zertifikat ihrer englischen oder französischen Sprachkenntnisse vorlegen oder einen Englisch- bzw. Französisch-Test zum Beweis ihrer Sprachkompetenzen ablegen. Einige Fakultäten verlangen unter Umständen, dass die Studenten weitere Prüfungen in verschiedenen Fächern ablegen, zum Beispiel Biologie oder Anatomie, entsprechend den Aufnahmebedingungen der jeweiligen Fakultät.
 

+Finanzierung

Staatliche finanzielle Hilfe wird hauptsächlich Nicht-EU Studenten für Programme auf Rumänisch angeboten (für mehr Information hier klicken). Kandidaten aus EU-Ländern haben auch Anspruch auf Studentenkredite von lokalen Banken, da SME Studium Medizin Europa sich als Bürge zur Verfügung stellt und Ihren Vertrag mitunterzeichnet (mehr Information dazu hier).
 

+Fristen

Die Anmeldefrist ist auf Mitte September angesetzt für Studenten aus EU- und Nicht-EU-Ländern, aus welchen visumsfreie Einreise gewährt wird (Albanien, Andorra, Antigua und Barbuda, Argentinien, Australien, Bahamas, Barbados, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Brunei Darussalam, Kanada, Chile, Costa Rica, Kroatien, Mazedonien, Guatemala, Vatikan, Honduras, Israel, Japan, Malaysia, Mauritius, Mexico, Monaco, Montenegro, Neuseeland, Nicaragua, Panama, Paraguay, Saint Kitts und Nevis, Salvador, San Marino, Serbien, Seychellen, Singapur, Südkorea, USA, Uruguay, Venezuela). Kandidaten der übrigen Länder müssen ihre Bewerbung bis Mitte August einreichen, da normalerweise ein Monat zur Ausstellung eines Visums benötigt wird.
 

+Programm

Das akademische Jahr an rumänischen medizinischen Fakultäten besteht aus zwei Semestern und einem Sommerpraktikum, welches mindestens 14 Tage dauert für Studenten vom 1. bis zum 5. Studienjahr. Beispiel eines Zeitplans des akademischen Jahres lautet wie folgt:
 

  Von Bis
Winter-Semester
Unterrichtszeit Anfang Oktober Spätdezember
Urlaub Spätdezember Ende Dezember
Unterrichtszeit - Fortsetzung Anfang Januar Mitte Januar
Prüfungstermine Mitte Januar Mitte Februar
Winterurlaub Mitte Februar Mitte Februar
Frühjahrs-Semester
Unterrichtszeit Mitte Februar Anfang Mai
Urlaub Anfang Mai Mitte Mai
Unterrichtszeit – Fortsetzung Mitte Mai Ende Mai
Prüfungstermine Anfang Juni Mitte Juni
Erster Prüfungsnachholtermin Mitte Juni Ende Juni
Wiederholungssemester
Urlaub Ende Juni Ende Juni
Wiederholungssemester I Anfang Juli Mitte Juli
Urlaub Mitte Juli Mitte Juli
Wiederholungssemester II Mitte Juli Ende Juli
Sommerurlaub / Sommer-Praktikum
Humanmedizinstudenten Ende Juli Mitte August
Zahnmedizinstudenten Ende Juli Mitte August
Veterinärmedizinstudenten Ende Juli Mitte August

Newsletter Erhalten

Zugriff Online Portal

SME Login

 

Social Media

Top