Jedes Jahr offeriert die rumänische Regierung eine Anzahl Stipendien, hauptsächlich für Nicht-EU-Studenten, für Bachelor-, Master- und Doktorandenstudien. Stipendien werden nur für folgende Programme in rumänischer Sprache vergeben: Politische Wissenschaften, administrative Disziplinen, bildungsbezogene Studien, Studien zur rumänischen Kultur und Zivilisation, Journalismus, technische Studien, Öl- und Gasforschungs-Studien, landwirtschaftliche Studien, Veterinärmedizin, Architektur und Kunst. Bewerbungen in anderen Disziplinen können jedoch auch berücksichtigt werden. Ministerien, die Stipendien vergeben, sind folgende: Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten, welches jungen Bewerbern aus Ländern den Vorzug gibt, mit denen Rumänien noch keine vollendeten internationalen Zusammenarbeitsverträge, Abkommen oder bilaterale Freundschaftsbeziehungen hat, im Weiteren das Ministerium für kleine und mittlere Unternehmen, Handel und Geschäftsbereich, welches die wirtschaftliche und kommerzielle Zusammenarbeit fördert, und schließlich das Ministerium für Erziehung, Forschung, Jugend und Sport, welches ausländischen Bürgern mit guten akademischen Leistungen beim Studium an rumänischen Universitäten hilft.

Die Stipendien decken Studiengebühren, Unterkunft in Studentenheimen inklusive Ferien (die Sicherstellung eines Zimmers hängt von der Verfügbarkeit ab, rumänischen Studenten wird Vorzug gegeben) und einen monatlichen Betrag ab, welcher aufgrund der Bedürfnisse der Studenten sowie der guten akademischen Leistung berechnet wird.

Newsletter Erhalten

Zugriff Online Portal

SME Login

 

Social Media

Top